Allgemeines
· Home
· Dein Account
· Forum
· Impressum
· News Archiv
Verein

· Über uns
· Satzung
· Werde Mitglied!
· Partner
· History
· Galerie
· Kontakt / Team

Projekte
· Ferienpass
· Netzwerkevents
· Freizeiten
· Hauslan
· Brettspieleabend
· Jugendraum Seelbach
· Webseitengestaltung
· Schul AG
· Besuch von LAN Partys
· Filmprojekt
Bluelight2k: Forum

bluelight2k.de :: Thema anzeigen - Origin-EULA: Battlefield 3 macht uns handzahm
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Origin-EULA: Battlefield 3 macht uns handzahm

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    bluelight2k.de Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Deception
Plauderfreak
Plauderfreak


Anmeldedatum: Jun 16, 2009
Beiträge: 736
Wohnort: Löhnberg

BeitragVerfasst am: Fr 04.11.11 14:39:11    Titel: Origin-EULA: Battlefield 3 macht uns handzahm Antworten mit Zitat

Battlefield 3 ist seit dem Release schon fünf Millionen mal über den Ladentisch gegangen
und damit das am schnellsten verkaufte Spiel in der Geschichte EAs.
Kein besonderer Rekord – eher einer, den EA und Activision im Grunde mit jedem neuen Blockbuster brechen.
Darüber hinaus: ein verdienter Rekord, denn Battlefield 3 ist ein großartiges Spiel.
Eine würdige Fortsetzung, ungeachtet der kleinen Bugs und großen Performance-Probleme,
die nun Stück für Stück behoben werden und längst nicht mehr daran hindern,
sich auf dem digitalen Schlachtfeld nach Herzenslust auszutoben.

Es könnte alles so schön sein in der EA-Welt:
wenn da diese grauenhafte Origin-Endbenutzervereinbarung nicht wäre,
die die völlig überflüssige Zusatzsoftware Origin ganz unverblümt zur Spyware macht – zur wohl ersten,
die wir liebend gerne installieren. Zumindest, so lange wir noch nicht davon gehört haben,
dass EA damit unsere Rechner aushorcht und nach anderen EA-Spielen sucht und deren Lizenzen prüft.
Und selbst wenn wir das gehört haben: Battlefield 3 und Origin wieder deinstallieren? Kommt irgendwie nicht in Frage.
Wir haben schließlich Bock auf das Spiel.

Wir wollen Battlefield 3 – und nehmen deshalb mehr oder weniger zähneknirschend in Kauf,
dass EA den Big Brother markiert. Bei Google und Facebook schreien wir Zeter und Mordio –
aber wenn’s um ein Spiel geht, sind wir sensibel. Wir wollen auf nichts verzichten –
und tun so den ersten Schritt in eine düstere Zukunft. Bundestrojaner, die mehr können als sie sollen,
bringen Innenminister in Verlegenheit.
Die Origin-Software und ihre unverblümte Spionage-Absichten hatten zwar in Deutschland
auch einen kleinen Aufschrei zur Folge: der verstummte aber schneller,
als uns in Battlefield 3 zuweilen ein Spawn-Kill widerfährt.

Es ist traurig. Nicht nur, dass die Protestkultur eher fordert, Battlefield 3 in Deutschland ein Verkaufsverbot zu verpassen
– als EA zu einer massiven Änderung der Origin-Spyware zu bewegen.
Es ist traurig, dass EA nicht damit zufrieden sein kann, ein großartiges Spiel zu machen,
es millionenfach zu verkaufen und Reibach zu machen, bis der Arzt kommt. Wozu ist das nötig, EA?
Wollt Ihr beweisen, dass wir Eure Sklaven sind, die auch noch den Arschtritt mit Freuden kaufen,
wenn er nur gülden verpackt ist? Wollt Ihr die Weltherrschaft an Euch reißen? Nein? Warum dann der ganze Mist?

EA hat die Origin-EULA vor kurzem aktualisiert. Origin überwacht jetzt nicht mehr den kompletten Online-Verkehr unserer PCs.
Origin überwacht jetzt nur noch unsere Festplatten.
Und schickt nur anynome Nutzungsdaten nach Hause.
So wie die IP-Adresse. Die in Deutschland jeder dahergelaufene Rechtsverdreher bei den Providern in eine Adresse umtauschen kann.

EA zwingt uns einen moralischen Konflikt auf:
Wenn wir konsequent und verantwortungsvoll handeln wollen, dann müssen wir Origin und Battlefield 3 deinstallieren,
bis die Spyware keine mehr ist. Aber das wollen wir nicht.
Wir wollen Battlefield 3 spielen.
Wir wollen es nur ohne schlechtes Gewissen gegenüber unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung
und unserem verfassungsmäßigen Recht auf Privatsphäre tun.

EA: es ist Zeit zu handeln. Ihr seid dran, nicht wir.


Quelle:http://www.computerspiele.com
_________________
Nicht Sieg sollte der Sinn einer Diskussion sein, sondern Gewinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Bouven
Kampfposter
Kampfposter


Anmeldedatum: Oct 24, 2006
Beiträge: 1114
Wohnort: Herborn-Seelbach

BeitragVerfasst am: Fr 04.11.11 17:57:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch ganz simpel:

http://www.golem.de/1111/87527.html


in meinen Logfiles habe ich gesehen, dass der Client jede Minute zu heartbeat.origin.com will.

Vom Namen her würde ich aber davon ausgehen, dass das nix mit den Daten oder Ähnliches zu tun hat ^^

Edit: Deception anhand deiner Quelle (http://www.computerspiele.com/2011/11/01/origin-eula-battlefield-3-macht-uns-handzahm.html#more-1650)

Zitat?
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    bluelight2k.de Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 

Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001-2007 phpBB Group
Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer. Die Artikel und Kommentare sowie Foren- und etwaige Chatbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © 2000 - 2010 by www.bluelight2k.de

(Original PHP-Nuke Code Copyright © 2004 by Francisco Burzi)
Erstellung der Seite: 0.10 Sekunden